Der Arbeitskreis

 

Der "ARBEITSKREIS Bergbau IM BERGISCHEN LAND" besteht aus bergbaubegeisterten und historisch-interessierten Mitgliedern, die es sich zur Aufgabe gemacht haben den Bergbau in der Region als Wurzeln der bergischen Eisen- und Stahlindustrie weiter zu erforschen. Seit 2000 bemühen wir uns um die Erkundung und Erhaltung der Bergwerksspuren in Remscheid und Umgebung.

 

In Abstimmung mit der Denkmalbehörde und anderen beteiligten Behörden arbeiten die Mitglieder des Arbeitskreises seit 2004 daran den wiederentdeckten "Jacobs Stollen" (im Reinshagener Bergbaugebiet Remscheid) aus dem 18. Jahrhundert freizulegen, zu dokumentieren und die gewonnen Erkenntnisse der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Dabei möchten wir den Originalzustand aus dem 18 Jahrhundert wieder herstellen und richten uns daher an traditionelle Arbeits- und Baumethoden. Bedauerlicherweise sind diese Arbeiten im Jahr 2015  zum Stillstand gekommen.